Disc oder Download

In diesem Artikel geht es um ein Thema, mit dem sich vermutlich jeder Gamer schon einmal beschäftigt hat. Kauft man seine Spiele im Geschäft als CD oder downloadet man das Spiel im Online-Store auf der jeweiligen Plattform? Welche Vor- und Nachteile beide Aspekte mitbringen, erfährst du in diesem Beitrag.

Der Preis

Der Preis spielt in allen Fällen eine große Rolle, denn hier gibt es einige Unterschiede zu beachten. Zu Beginn kosten beide Möglichkeiten, das Spiel zu erwerben, gleich viel. Jedoch gibt es online im Store sehr oft Rabattaktionen zu bestimmten Anlässen.

Bildquelle: Foto von 金 运 via Unsplash

Im Gegensatz dazu bleiben die Spiele im Geschäft meist gleich vom Preis – es sei denn, dieses Geschäft verkauft auch gebrauchte Exemplare oder der Preis der Spiele wird generell gesenkt. Die Senkung der generellen Preise wirkt sich dementsprechend aber dann auch auf den Online-Store aus. Somit wäre es in manchen Fällen durchaus vorteilhaft, ein Spiel online zu kaufen und herunterzuladen.

Der Speicherplatz

Ein Vorteil gegenüber des Downloads ist, dass die Festplatte in den meisten Fällen weniger Speicherplatz für ein Game auf der CD aufbringen muss, als wenn man das gesamte Spiel über den Store herunterlädt. DLC’s müssen in der Regel auch bei einer CD-Version im späteren Verlauf heruntergeladen werden. Es sei denn, diese sind bereits auf der CD enthalten.

Bildquelle: Foto von iyus sugiharto via Unsplash

Geteilter Spaß

Ein weiterer Vorteil, den die CD mitbringt ist, vor allem bei Single-Player-Games sehr beliebt, denn ihr könnt es an eure Freunde verleihen. So ist es möglich, das Spiel selber durch zu spielen und es dann einem Freund zu geben, der dieses Spiel dann nicht extra kaufen muss, um es lediglich einmal durch zu spielen.

Viel für wenig Geld

Ein besonderer Vorteil vom Download sind Streamingdienste oder auch Game-Pass-Funktionen. So könnt ihr zum Beispiel ein Abo auf der Playstation abschließen und jeden Monat verschiedene und neue Spiele herunterladen, solange ihr dieses Abo besitzt. Ihr habt dann im Store eine Liste an spielen, die in diesem Dienst vorhanden sind und dann eurer Mediathek hinzugefügt werden können.

Sammlerwert

Ein spielerisch nicht so wichtiger Faktor ist das Sammeln von Spielen. Sonderversionen mit Steel-Boxen und mehr, die ins Regal gestellt werden können, um seine Lieblingsspiele präsentieren zu können. Dieser Faktor ist als Download natürlich nicht möglich und kann nur als eine Spieleverpackung mit CD erworben werden. Hier gibt es unzählige Artikel, die in Verbindung mit dem Spiel erworben werden können. Hier gibt es zum Beispiel Spiele, Verpackungen aus Stahl, Sammelgegenstände, Bücher mit Komplettlösungen und vieles mehr.

Bildquelle: Foto von Matthew Hamilton via Unsplash

Fazit

Es gibt viele Vor- und Nachteile, die von beiden Seiten geboten werden. Was jedoch besser ist, muss letztlich jeder selber entscheiden. Auf welche Aspekte man wert legt, ist hierbei jedoch sehr wichtig für die finale Entscheidung.