Teller mit Suppe

Rezept: Käse-Lauch-Suppe mit Puten-Hackfleisch

An manchen Tagen gibt es einfach nichts Schöneres, als sich mit einer warmen Suppe aufzuwärmen. Vor allem im Herbst und Winter sind Eintöpfe und Suppen beliebt – und das bei Groß und Klein gleichermaßen. Umso schöner, wenn man die Rezepte immer wieder variieren kann. Eine gute Möglichkeit, sich von innen aufzuwärmen, bietet beispielsweise die Käse-Lauch-Suppe. Und das Beste: Die Suppe ist nicht nur sehr lecker, sondern auch super einfach herzustellen! Noch dazu kann man mit ein paar Kniffen und ausgetauschten Lebensmitteln Kalorien einsparen. So lässt sich das normale Hackfleisch (egal ob vom Schwein, Rind oder gemischt) ganz einfach mit Puten-Hackfleisch ersetzen. Probiert es einfach aus!

Zutaten

  • 750 Gramm Lauch
  • 500 Gramm Puten-Hackfleisch
  • 300 Gramm Frischkäse
  • Circa 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bei Bedarf: Zwiebelpulver und Chiliflocken

Zubereitung

1. Als erstes muss der Lauch gewaschen und in Ringe geschnitten werden. Dabei gerne nicht zu dünne Ringe schneiden, damit er in der Suppe später nicht zerkocht.

2. Im nächsten Schritt dann das Puten-Hackfleisch anbraten. Wenn dies fast gar ist, einfach den geschnittenen Lauch dazugeben und circa fünf bis zehn Minuten mit andünsten.

3. Als nächstes werden das Puten-Hackfleisch und der Lauch mit Gemüsebrühe abgelöscht. Das ganze nun ungefähr 25 Minuten köcheln lassen – solange bis der Lauch gar ist.

4. Sobald der Lauch gar ist, fügt man den Kräuterfrischkäse hinzu. Je nach Kalorien kann hier auf Light-Versionen zurückgegriffen werden – aber Vorsicht: der Zuckeranteil hat es manchmal dennoch in sich!

5. Nun die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf noch Zwiebelpulver und/oder Chiliflocken hinzugeben – Und fertig ist die Käse-Lauch-Suppe mit Puten-Hackfleisch!

Guten Appetit!